Wir sind Schnee!

Zur Winterpräsentation lud der TVB Obertauern in den Weißen Pudel, Pestalozzistraße 20, in München. Die einzigartige Lage auf 1.740 Metern direkt am Radstädter Tauernpass ist der Ausgangspunkt einer Schnee-Legende, die nun schon seit vielen Jahrzehnten ununterbrochen geschrieben wird. Anwesend war auch der bekanntesten österreichische Skitourismus-Forscher Günther Aigner, der an diesem Abend für „Schnee-Gespräche“ sorgte.

Mit dem Siegel „Schneesicherheit“ wird heftig geworben, immerhin ist die verlässliche Verfügbarkeit über das begehrte Weiß bares Geld wert und sichert die Existenz zahlloser Wintersport-Destinationen im Alpenraum. Allerdings ist die Schneesicherheit vielerorts an eine extensive künstliche Beschneiung gebunden.

Obertauern, mit 1.740 Metern der höchstgelegene Wintersportort des Salzburger Landes, konnte sich schon immer einer natürlich gegebenen Schneesicherheit rühmen. Jetzt hat diese quasi ein amtlich und wissenschaftlich bewiesenes Siegel bekommen. Einer Studie des Skitourismus- Forschers Günther Aigner zufolge ist Obertauern jener Wintersportort mit den größten Schneehöhen in Österreich.

Die Studie stützt sich auf die größtenteils seit mehr als einhundert Jahren existierenden Schneemengen-Messungen der „Österreichischen Hydrografischen Landesdienste“. Für die Untersuchung wurden die Messungen der vergangenen 30 Jahre in den sieben österreichischen Bundesländern herangezogen, in denen Wintersport überhaupt möglich ist.

Aus diesen Bundesländern wurde der jeweils schneereichste Ort in den Vergleich einbezogen. Mit 264 Zentimeter als mittlere maximale Schneehöhe führt Obertauern das Ranking der Vergleichsorte mit großem Abstand an. Der zweitplatzierte Ort, am Arlberg gelegen, kommt auf 197 Zentimeter und liegt damit immerhin gut 25% unter dem Wert Obertauerns.

Interessant ist auch, dass sich die Schneehöhen in Obertauern der Studie zufolge statistisch gesehen in den letzten 108 Jahren nicht verändert haben. So folgert Günther Aigner, dass es keinerlei Indizien gibt, dass es in Obertauern einen Trend zu sinkenden Schneemengen gibt. Will heißen: Die Schneesicherheit Obertauerns ist nicht nur eine werblich motivierte Behauptung sondern eine wissenschaftlich belegte Tatsache.

Der Saisonstart in Obertauern für den 16. November festgesetzt. Zu diesem Zeitpunkt kann man davon ausgehen, dass die ersten Lifte bereits in Betrieb sind. So bucht man getrost die Arrangements zu den Eröffnungswochen, die bis Heiligabend gelten und das Stillen des ersten Schneehungers zu besonders günstigen Preisen ermöglichen. Eine Woche im 3-Sterne-Hotel mit Halbpension und Skipass gibt es zum Beispiel schon ab 706,- Euro pro Person.

Der Reigen der attraktiven Obertauern-Events setzt am 3. Dezember mit dem schon traditionellen Eröffnungskonzert ein, bei dem diesmal die deutsche Elektropop-Band „Glasperlenspiel“ auf der Bühne stehen wird. Ein Fixpunkt im Obertauern-Kalender ist aber auch die legendäre Krampusparty, die in diesem Jahr am 9. Dezember stattfinden wird. Obwohl die zotteligen Wesen im Salzburger Land nach alter Sitte im Einsatz sind, um unartige Kinder und Jugendliche zu bestrafen, ist die Krampusparty gerade beim jüngeren Publikum sehr beliebt. Das hat auch damit zu tun, dass zu diesem Zeitpunkt der Après Ski und Nightlife-Betrieb in Obertauern bereits volle Fahrt aufnimmt.

Zum elften Mal in Folge findet am 17. April 2017 das Gamsleiten Kriterium, Österreichs größte Schatzsuche im Schnee, in Obertauern statt. Im Zielbereich der Gamsleiten 2-Abfahrt, mit teilweise 45 Grad Gefälle eine der steilsten Pisten Europas, treten mehr als tausend Teilnehmer an, um nach den 30 Schatzkisten zu suchen, die irgendwo tief im Schnee verbuddelt sind. Doch nicht die Kisten sind das Ziel des emsigen Begehrens, sondern deren Inhalt. Als Hauptpreis winkt der Schlüssel zu einem Luxusauto, das man als Gewinner dann gleich nach der Veranstaltung vom Hof fahren darf; viele weitere attraktive Preise warten ebenfalls nur darauf, von einem glücklichen Schatzgräber gefunden zu werden.


Vorschau zu Events und speziellen Angebotswochen in Obertauern:

Beginn des Liftbetriebes: 16.11.16
Eröffnungswochen: 16.11. – 24.12.16
Skiopening: 30.11. – 04.12.16
Eröffnungskonzert mit „Glasperlenspiel“: 03.12.16
Krampusparty: 09.12.16
Tauernskitag: 10.12.16
Bobbys Schneeabenteuer (Familien- und Kinderwochen): 07.01. – 28.01.17
Pulverschneewochen: 07.01. – 28.01.17
Sun & Fun-Wochen: 25.03. – 08.04.17
Intersport-Alpenglühen: 26.03. – 01.04.17
Bobbys Schneeabenteuer (Familien- und Kinderwochen): 15.04. – 22.04.17
Tauernskitag: 22.04.17
Sun & Fun-Wochen: 15.04. – 01.05.17
Das Gamsleiten Kriterium: 16.04. – 17.04.17

Weitere Infos unter Tourismusverband Obertauern, A-5562 Obertauern, www.obertauern.com sowie www.zukunft-skisport.at.

Weitere Artikel bis 2011