Touring in Luxury by invitation only


Classic-Car oder Sports-Car fahren und neue Kontakte knüpfen – das war das Motto der Executive Rallye. Die 9. Ausgabe fand vom 06. bis 08.Oktober 2016 statt als On-Invitation-Only Veranstaltung, die Business-Networking, Luxus und die Leidenschaft an klassischen Automobilen auf höchstem Niveau verbindet.

Start der Rallye war am Promenadeplatz vor dem Hotel Bayerischer Hof in München. Die Strecke führte die Teilnehmer über das malerische Chiemgau und Oberbayern. Im historischen Rathaus von Mühldorf trafen sich alle zum Lunchstopp.

Von dort ging´s weiter nach Kitzbühel zum Übernachtungsstopp im Hotel Zur Tenne. Der Abend wurde mit einem Dinner und einer Charity Auktion und Tombola zu Gunsten der Stiftung „Children for a better world“ abgerundet. Der Gründer der Stiftung, Florian Langenscheidt, war ebenfalls anwesend und nahm einen Scheck in Höhe von € 10.000,- entgegen.

Florian Langenscheidt und Veranstalter Marcus Görig


Der zweite Tag führte über Tirol und Oberbayern mit einem Lunchstopp im Hotel Post in Wallgau zurück nach München. Im Hotel Bayerischer Hof genossen die Rallyefahrer am Samstagabend das Gala-Dinner und die anschließende Siegerehrung im Königssaal.

Teilnehmer waren Automobil-Enthusiasten aus Wirtschaft, Sport und dem öffentlichem Leben. Sie konnten an zwei Tagen eine einzigartige „Zeitreise“ am Ende der Oldtimer Saison 2016 erleben. Im Rahmen der Rallye finden die Teilnehmer genügend Zeit und Gelegenheit, um leidenschaftliche „Benzingespräche“ zu führen, Kontakte aufzubauen oder zu vertiefen.“



Die Teilnahme an der Executive Rallye ist mit dem eigenen Classic-Car oder auch mit einem modernen Sports-Car möglich. Für Teilnehmer, die ohne eigenes Fahrzeug mitfahren möchten, kann ein Oldtimer auch gemietet werden. Die Executive Rallye wird veranstaltet von Marcus Görig und seiner Agentur gmp, dem Spezialisten für emotionales Marketing.

Weitere Informationen unter www.executive-rallye.de


Weitere Artikel bis 2011