Kfz-Versicherung: Cabrio-Fahrer sparen bis zu 55 Prozent

Zum Frühlingsanfang sind wieder zahlreiche Cabriolets und Roadster auf Deutschlands Straßen unterwegs. Viele genießen das „Open-Air-Feeling“ schon bei den ersten Sonnenstrahlen des Jahres. Dabei steigt die Zahl der Cabrio-Liebhaber von Jahr zu Jahr an. Insgesamt sind derzeit bundesweit mehr als 1,7 Millionen „Oben-Ohne-Modelle“ registriert. Ein Versicherungsvergleich bei den beliebtesten Cabrio-Neuwagen zeigt große Einsparpotentiale.





Allein im letzten Jahr sind nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes 93.000 Cabriolets neu zugelassen worden. In diesem Zusammenhang hat das unabhängige Verbraucherportal toptarif.de die Preisunterschiede bei den Kfz-Versicherern für die 20 beliebtesten Cabrio-Neuwagenmodelle* verglichen. Im Ergebnis lassen sich erhebliche Differenzen zwischen den einzelnen Angeboten von bis zu 55 Prozent feststellen.

„In vielen Fällen sind die Versicherungsprämien bei teuren Anbietern doppelt so hoch wie bei günstigen Kfz-Policen“, erklärt Daniel Dodt von toptarif.de. So muss beispielsweise ein 50jähriger Käufer** eines neuen Smart Fortwo Cabrio in Frankfurt am Main mit jährlichen Kosten von bis zu 508 Euro für Kfz-Haftpflicht und Vollkaskoschutz rechnen. Im günstigsten Fall werden hingegen nur 227 Euro fällig – ein Preisvorteil von 281 Euro bzw. 55 Prozent.

Je nach Fahrzeug, Fahrerprofil und Lebenssituation können die finanziellen Unterschiede zwischen den Versicherern aber noch höher ausfallen. Gerade bei jüngeren Fahrzeughaltern mit geringeren Schadenfreiheits-Rabatten gehen die Preise oftmals noch weiter auseinander.

Im Falle eines 30jährigen Singles in Hamburg*** können beispielsweise jährliche Versicherungskosten von bis zu 1.512 Euro für ein neues BMW 3er Cabriolet entstehen. Das preiswerteste Angebot für Kfz-Haftpflicht und Vollkasko liegt mit 817 Euro hingegen stolze 695 Euro darunter. „Wie hoch das konkrete Einsparpotential im Einzelfall ist, lässt sich anhand des individuellen Fahrerprofils in wenigen Minuten ermitteln“, so Dodt. „Hierbei können kostenlose Vergleichsrechner im Internet eine wichtige Orientierungshilfe bieten.“


Preisunterschiede bei Kfz-Versicherungen für die 20 beliebtesten Cabrios Saison-Kennzeichen beliebt und günstig Großer Beliebtheit bei den „Oben-Ohne-Fahrern“ erfreuen sich die Saisonkennzeichen. Fast 39 Prozent aller Cabrios fallen laut KBA in diese Kategorie. Durch die Wahl eines Saisonkennzeichens sinken die Versicherungskosten für viele Cabrio-Besitzer nochmals erheblich. Bei einer 7-monatigen Versicherungsdauer liegen die Preise günstiger Angebote im Schnitt 43 Prozent unter den Kosten einer vergleichbaren Jahrespolice. Im Hinblick auf die 20 beliebtesten Cabrio-Modelle kann zum Beispiel der Hamburger Single*** mit der Wahl eines Saisonkennzeichens durchschnittlich 280 Euro im Vergleich zur ganzjährigen Versicherung sparen. Zudem lohnt sich ein genauer Anbietervergleich auch bei Autos mit Saisonkennzeichen. Häufig sind auch hier die Kosten für entsprechende Policen bei günstigen Versicherern nur halb so hoch wie bei teuren. Durch Verbraucherportale wie toptarif.de können sich Verbraucher schnell und unkompliziert über Kfz-Versicherungstarife informieren und kostenlos zu günstigen Angeboten wechseln. * Ermittlung der 20 beliebtesten Cabrio-Modelle auf Basis der Daten des Kraftfahrt-Bundesamtes zu den PKW-Neuanmeldungen im Gesamtjahr 2010 ** Fahrerprofil: Ehepaar, wohnhaft in 60311 Frankfurt a.M., Ehemann ist Fahrzeughalter, Alter: 50 Jahre, Schadenfreiheitsklasse 15, keine Kinder unter 17 Jahren, nur Ehegatten fahren mit dem Auto, Berufe: Geschäftsführer, Hausfrau, 10.000 km jährliche Fahrleistung, Einfamilienhaus und abschließbare Einzelgarage vorhanden, Kfz-Haftpflicht mit Vollkaskoschutz (Selbstbeteiligung 300 Euro bei Voll- und 150 Euro bei Teilkasko), freie Werkstattwahl, nur Tarife mit erhöhten Deckungssummen im Haftpflichtfall, einer Neuwertentschädigung von mindestens 12 Monaten und dem Verzicht auf den Einwand grober Fahrlässigkeit *** Fahrerprofil: Mann, ledig, Alter: 30 Jahre, wohnhaft in 20095 Hamburg, angestellt, 15.000 km jährliche Fahrleistung, Schadenfreiheitsklasse 7, Alleinfahrer, Wagen parkt in Sammel-/Tiefgarage, Kfz-Haftpflicht mit Vollkaskoschutz (Selbstbeteiligung 300 Euro bei Voll- und 150 Euro bei Teilkasko), freie Werkstattwahl, nur Tarife mit erhöhten Deckungssummen im Haftpflichtfall, einer Neuwertentschädigung von mindestens 12 Monaten und dem Verzicht auf den Einwand grober Fahrlässigkeit. toptarif.de ist ein deutsches Verbraucherportale im Internet für den kompetenten Tarifvergleich. Auf www.toptarif.de können Verbraucher mit minimalem Aufwand attraktive Angebote in den Kategorien Strom, Gas, Versicherungen, Finanzen und DSL recherchieren und auf Wunsch direkt zu einem neuen Anbieter wechseln. Weitere Informationen unter www.toptarif.de/kfz-versicherung oder der kostenlosen Service-Hotline 0800 - 10 30 499.

Event: 250 Jahre Bräustüberl Schlossgut Odelzhausen

Im Jahr 1761 errichtete der Schlossherr Graf Karl Albert von Minucci die erste Schankstelle in der Schlossbrauerei Odelzhausen. Dank der traditionellen Küche und eigener Bierspezialitäten entwickelte sich das Bräustüberl zu einem Treffpunkt für Liebhaber guter bayerischer Lebensart und ist heute fester Bestandteil des kulturellen Lebens in der Region.




Am 8. April 2011 feierte das Bräustüberl im Schlossgut Odelzhausen sein 250 jähriges Jubiläum in Anwesenheit von Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil eine Rede hielt.
  

Seit beinahe 100 Jahre ist das Schlossgut Odelzhausen im Besitz der Familie Eser und bis heute ist der ursprüngliche Charakter des ehemaligen Adelssitzes erhalten geblieben. In der kleinen privaten Schlossbrauerei wird in historischen Gewölben neben dem Odelzhauser Traditionshell der Operator gebraut. Dieser dunkle Doppelbock wurde 1963 als Festtrunk zur Eröffnung des Nationaltheaters in München erstmals gebraut. Liebenswerte Gastlichkeit erwartet Sie in Bräustüberl, eine echte Institution für bayrisch - stilvolle Lebensart. Familie Eser pflegt hier Gastfreundschaft auf besonders herzliche Weise nach dem Motto "Bayerisch, Beständig, Besonders". So können Sie Bierspezialitäten der Brauerei, Schmackhaftes aus eigener Jagd und das im dem Steinbackofen selbst gebackene natursaure Brot genießen.

Die historische Atmosphäre des Schlossgut spüren Sie auch im stimmungsvollen Gastgarten. Bayerischer Wurstsalat ist hier ebenso Pflicht wie Wildragout aus heimischer Jagd und eigenem Rothirsch-Gehege mit Semmelknödel, Blaukraut und Preiselbeeren. Wer sich einmal als Schlossherr oder Schlossdame fühlen möchte, der kostet noch den 40% Schloßgeist, der aus 100 % Operator gebrannt ist.

Ein Tipp für Ihren Ausflug: Der Spezialitäten - Korb für zwei Personen zum Mitnehmen gefüllt mit Hirschschinken, Bierbratensulze, Frischkäse, Sauerteigbrot aus dem Steinbackofen und eine 2 Liter-Flasche Odelzhauser Naturtrüb hell. In der Kochschule finden regelmäßig Kochkurse für Erwachsene und Kinder statt, dabei werden vor allem saisonale Gerichte aus der regionalen Küche zubereitet.

Wer übernachten will, findet im Gutshotel 32 großzügig und komfortabel eingerichtete Zimmer inklusive einer Suite und im stilvoll renovierten Schlosshotel 3 Doppel- und 4 Einzelzimmern. Im Gutshaus, welches von Seniorchefin Traudl Eser betreut wird, wohnt man in gemütlicher Atmosphäre in 7 Doppel- und 2 Einzelzimmern. Dazu kommt noch eine Land- und Forstwirtschaft mit Rotwildgehege und eine Schlosskapelle, die 2004 Johannes d. Täufer geweiht wurde.

Weitere Informationen unter Bräustüberl Odelzhausen, Am Schlossberg 1, 85235 Odelzhausen, www.schlossgut-odelzhausen.de , Öffnungszeiten täglich von 7 - 24 Uhr, warmes Mittagessen 11.30 bis 14.30 Uhr, warmes Abendessen 17.30 bis 21.30 Uhr. Preis für die Übernachtung im EZ ab 70 Euro, DZ ab 95,00 Euro mit Frühstück.




Historische Ansicht des Schlossgut Odelzhausen





Bei einer Fahrt von München nach Augsburg machte auch Mozart Rast im Bräustüberl.




Musik von Mozart bei der Feier 250 Jahre Bräustüberl Odelzhausen
  
   
Das könnte Sie auch noch interessieren:

Bayern ist die Heimat der Genüsse! Wer den weiß-blauen Freistaat beschreiben will, muss von den lauschigen Biergärten erzählen, der herrlichen Bergwelt, dem urigen Brauchtum, den kulinarischen Spezialitäten und natürlich auch vom bayerischen Bier. Das Brauen wird seit Jahrhunderten gepflegt, in diesem Clip lassen sich die Brauer über ihre Schulter blicken.

  





Tuning: Carweekend in Hohenlinden

Vom 01. bis 03.04.2011 öffnete das Carweekend am Rasthof an der B12 in Hohenlinden seine Pforten für Motorsport- und Tuningfans aller Art. Hier hatte jeder die Möglichkeit sein Fahrzeug in Szene zu setzen, egal ob es sich um ein edel, extrem oder einfach nur Low Budget getuntes Fahrzeug handelte.




Neben einer großen Händlermeile mit namhaften Ausstellern wie CFC, Die Veredler, MB-Polish  gibt es auch eine einzigartige Driftshow geben, die für ordentlich Qualm und Furore sorgen wird. Auch HiFi-Fans kommen hier nicht zu kurz. Die Crew des Audio-Teams Ismaning bietet das volle Programm.

Moderiert wird das ganze von Miss Tuning Katharina Kuhlmann persönlich. Für das leibliche Wohl sorgt der Wirt vor Ort mit Köstlichkeiten . Damit es den Kleinen nicht langweilig wird, gibt es eine beaufsichtigte Hüpfburg. Für alle, die keine Minute des Events verpassen wollen, stehen Campingmöglichkeiten zur Verfügung.

Ganz neu ist das Motto ‚Tuning für den guten Zweck'. So teilte der Veranstalter mit, dass ein Teil des Erlöses der Kinderkrebshilfe Ebersberg zu Gute kommen wird.

Programm:

Freitag, 01.04:

* Anreise der ersten Clubs
* Aufbau der Händlermeile
* Ab 20 Uhr Party


Samstag, 02.04:

* Anmeldeschluss für Fzg.-Bewertung 12:30 Uhr
* Driftshow
* Sound in Car Messungen
* Sexy Fotoshooting
* Aftershowparty
* Tombola(Verlosung am Sonntag)


Sonntag, 03.04.:

* Anmeldeschluss für Fzg.-Bewertung 11:00 Uhr
* Driftshow
* Sound in Car Messungen
* Tombola
* Sexy Fotoshooting
* Siegerehrung


Mehr Infos dazu auf der Seite des Veranstalters unter www.carweekend.de


Weitere Tuning - Bildgalerien

Miss Tuning Kalender 2008




Cabrio & Girls




Kalender Car Wash Girls

Weitere Artikel bis 2011